MERZ ALUMNI
EINGETRAGENER VEREIN
VERANSTALTUNGEN NEWS NEWSLETTER

What’s Your business – und was machst Du?

Zweitägiger Workshop mit Birgit Effinger (Kulturwissenschaftlerin / Goldrausch KünstlerInnenprojekt, Berlin) am 09./10.05.2014

Freitag, 09.05. und Samstag, 10.05.2014, jeweils 10:00–17:00 Uhr, Merz Akademie, Raum 64.1.5

Designerinnen und Designer, Künstlerinnen und Künstler sowie Filmschaffende sehen sich immer wieder vor die Herausforderung gestellt, sich zu ihrer Praxis zu äußern, zu erklären wie ihre Werke oder Projekte zustande kommen und deren ästhetischen, gesellschaftlichen oder kunstwissenschaftlichen Kontext zu skizzieren. Die künstlerisch-gestalterische Praxis und das situationsgerechte Sprechen bei einer Präsentation, im Rahmen eigener Veröffentlichungen oder während einer Interviewsituation sind jedoch zwei verschiedene Paar Schuhe.

Der Workshop vermittelt verschiedene Modelle und Methoden, um eigene Projekte präzise und angemessen zu vermitteln. Dazu werden Kurzvorstellungen, Arbeitsbesprechungen, die Erarbeitung kurzer Texte und konkrete Portfolioanalysen stattfinden. Der Workshop wird auf die individuelle Arbeitspraxis der TeilnehmerInnen Bezug nehmen und die Balance halten zwischen praktischen Übungen und konkreten Informationen über fachspezifische Modi des Sprechens, Schreibens und der Eigendarstellung. 

Bitte für den Workshop relevante Unterlagen (Portfolio, Fotos, Kurztexte, Abbildungen etc.) mitbringen! 

Die Portfolioanalyse am 10.05. findet zusammen mit Christian Dosch (Leiter der Film Commision Region Stuttgart) und Silke Vetter (Designerdock Stuttgart) statt.

Birgit Effinger ist Kunstwissenschaftlerin und leitet seit 2002 gemeinsam mit Hannah Kruse das Goldrausch Künstlerinnenprojekt, ein unabhängiges, postgraduales Professionalisierungsprogramm für Bildende Künstlerinnen in Berlin. Sie engagiert sich als Kuratorin in verschiedenen Projektzusammenhängen und schreibt regelmäßige Beiträge in Kunstzeitschriften und Katalogen zu den Arbeitsschwerpunkten: Professionalisierung in den Künsten und aktuelle Kunst und ihre Diskurse. Sie war in Preisgerichten und Juries unter anderem zu ‚Kunst am Bau’, Projektförderungen, und Arbeitsstipendien und gibt an zahlreichen Kunsthochschulen/Universitäten Seminare zum kuratorischen Handeln und der künstlerisch/gestalterischen Berufspraxis. 

www.goldrausch-kuenstlerinnen.de

Der Workshop ist eine Kooperationsveranstaltung der Merz Akademie, Hochschule für Gestaltung, Kunst Medien mit dem Merz Alumni e.V. und für Masterstudierende verpflichtend und kostenlos.

Der Unkostenbeitrag für Vereinsmitglieder und Bachelorstudierende beträgt 60,– Euro, für Sonstige 120,– Euro.

Kaffee und Getränke am Freitag und Samstag sowie Mittagsimbiss am Samstag sind inklusive.

Anmeldungen bitte an anne.ruckhaberle@merz-akademie.de, die Reihenfolge der Anmeldungen entscheidet über die Teilnahme. Anmeldungen sind erst nach Bestätigung gültig. Stornierungen sind bis zu 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich, anschließend kann kostenfrei eine Ersatzperson benannt werden.

Kontakt bei Rückfragen:
Anne-Sofie Ruckhaberle
+49.711.268 66-52
anne.ruckhaberle @merz-akademie .de

Alumni

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

Merz Akademie

Aktivitäten

Einführung in das Steuerrecht für angestellte Gestalter, Selbstständige und Unternehmensgründer

Öffentlicher Vortrag von Christian Tress, Steuerberater, www.bansbach-gmbh.de, am 23.06.2014

COPYRIGHT 2009,
MERZ ALUMNI
EINGETRAGENER VEREIN